To offer you a better browsing experience, the site uses cookies. By continuing to browse the site you authorize the use of cookies.

Sprichwörter in zimbrischer Sprache

CimbroDeutschAudio
Boinichtn in snea, Oastarn in khlea.Natale con la neve, Pasqua con il trifoglio.
Dar vinkh vinkht, dar snea iz daDer Buchfink “finkt”, der Schnee ist da
Sant’Andrea augemist pitt sneaSankt Andreas mit Schnee “vermischt”
A Santa Kataròin boazpar nètt bidarda bart soin, ma a Sant’Andrea saibar sichar augemist pitt snea. Zu Sankta Katherina weiß man nicht, aber zu Sankt Andreas gibt es sicher Schnee.
Beda dar må hatt an groazan kroaz, ’z bèttar gitt um.Wenn der Mond einen großen Schleier hat, wird das Wetter schlechter
’Z izta di sunn un renk, dar taüvl hatt geschlak soi baibe.Es regnet und es scheint die Sonne, der Teufel hat seine Frau geprügelt
San Paul Konvèrs, kheart di burtz zuar dar khèrs.Bekehrung des Hlg. Paulus, die Wurzeln zeigen zur Kirsche
Balda krakn di kre khint dar bint.Wenn die Raben krähen, da kommt der Wind
Bi ’z tondart in aprìle soinda no hintar noün tage bintar. Wenn es im April donnert, dauert der Winter noch neun Tage
Balda schèrtzan di khüa, barnensa a schaüla bèttar. Wenn die Kühe springen, lauern sie nach schlechtem Wetter
Berda in lest von djennar khocht nètt in putschìng lebet nètt lengar. Wer am letzten Donnerstag im Jänner keinen "Putschìng" ißt, lebt nicht mehr lange
A khnott boda rodlt bart nia machan rakh.Ein rollender Stein setzt nie Moos an
Balda di khatz velt di maüs tåntzan.Wenn die Katze aus dem Haus ist, tanzen die Mäuse
Azpe di altn håm gesungen, asó visplnda di djungen.Wie die Alten sangen, so pfeifen die Jungen
Du mochst sparn pan lukh, ombrómm attn pon iz kartza spet.Das Sparen muss beim Deckel anfangen, wenn man am Boden der Pfanne angelangt ist, ist es zu spät
’Z baibe boda nètt straitet, dar hunt boda nètt pèllt, di khatz boda nètt vånk maüs, mochtmase nètt haltn in haus.Eine Frau, die nicht schimpft, einen Hund, der nicht bellt, und eine Katze, die keine Mäuse fängt sollte man nicht im Haus haben
Rümbl rümbl berda eppaz gitt geat in hümbl; raübl raübl berda nicht gitt geat kan taüvl.Himmel, Himmel, wer etwas gibt, kommt in den Himmel - Deubel, Deubel, wer nichts gibt, geht zum Teufel
Dar taüvl schaizt hèrta attn groaz hauf. Der Teufel pinkelt immer, wo das Moos am dicksten ist
’Z èstle berdaz vinnt un di vögela berdase nimmp.Das Nest gehört dem Finder, die Vögel dem Fänger
Vil töala, khlummane öala.Viele Leute, kleine Eier (wenn man viele Münder zu stopfen hat).
Asó geat di bèlt, ber hatt ’z müz un ber hatt ’z gèlt. So ist der Lauf der Welt, der eine hat Münzen, der andere hat Geld